Direkt zum Inhalt wechseln
Detailansicht

BASE

Bielefeld Academic Search Engine
Letzte Aktualisierung: 30. Sep 2020
Typ

Meta-Suchmaschine

Bereitgestellt von
Universitätsbibliothek Bielefeld
Zugang

Frei

Thema

Breites Spektrum Gesundheitsbereich

Breites Spektrum angrenzende/​andere Bereiche

Informatik, Informationswissenschaft, Philosophie, Psychologie, Religion, Sozialwissenschaften, Sprache Naturwissenschaften, Mathematik, Technik, Gesundheit, Medizin, angewandte Wissenschaften Künste, Unterhaltung, Literatur, Geschichte, Geografie.

Dokumenttyp

Breites Spektrum an Dokumententypen

primär Metadaten aus Quellen der OAI (Open Archives Initiative) die ihre Inhalte über das Open Archives Initiative Protocol for Metadata Harvesting (OAI-PMH) bereitstellen, Daten von lokalen Dokumentenservern der Universität Bielefeld, ausgewählte Webseiten (bspw. Webseiten wissenschaftlicher Organisationen, Wikibooks).

Forschungsdesign

Breites Spektrum an Forschungsdesigns

Land/Region

Internationaler Raum

Oberflächensprache

Deutsch

Englisch

Französisch

Spanisch

Mehrere Oberflächensprachen

Deutsch voreingestellt, ingsgesamt acht Sprachen.

Suchsprache

Deutsch

Englisch

Französisch

Spanisch

Mehrere Suchsprachen

Eingabe vielfältiger Suchsprachen möglich in der Standardsuche über den eingegebenen Befehl lang: gefolgt vom entsprechenden Sprachcode nach ISO-639-1 (Link), bspw. lang:fr für Französisch, oder in der Trefferliste rechts im Bereich “Suchergebnis eingrenzen” angepasst werden.

Aktualisierung

Täglich

Je Teildatenbank unterschiedlich

OAI: Täglich, einzelne Dokumentenserver: Wöchentlich, bereits indexierte Dokumentenserver: zweimal monatlich, in größeren Abständen werden die Inhalte gänzlich neu geholt, d. h. es werden vollständige Kopien verschiedener Quellen, einschließlich der Satzstruktur und aller Metadatenformate eingesammelt und aktualisiert.

Besonderheiten

Sonstiges
  • BASE hat den Anspruch, Internetquellen des unsichtbaren Web (Deep Web), die in kommerziellen Suchmaschinen nicht indexiert werden oder in deren großen Treffermengen untergehen, zu erschließen.
  • Alle durchsuchten Quellen werden intellektuell ausgewählt und geprüft. Die Quellenauswahl ist über ein Verzeichnis transparent dargestellt: Link.
  • Bei etwa 60% der Dokumente sind die Volltexte frei zugänglich (Open Access), die restlichen 40% sind Dokumente ohne Volltext oder Dokumente, bei denen der Volltext nicht frei zugänglich ist.

Grundlegende Funktionen

Suchfunktionen

In BASE sind lediglich die Metadaten der Dokumente als bibliographische Angaben indexiert, nicht die kompletten Volltexte. Daher ist eine Suche im gesamten Text der indexierten Dokumente nicht möglich.

Einfache und erweiterte Suche

Neben der Standardsuche und der Erweiterten Suche existiert die Funktion “Browsing” nach Dewey-Dezimalklassifikation (DDC), Dokumentart, Nachnutzung/Lizenzen und Zugang. Die DDC der Dokumente wird auf zwei verschiedene Arten ermittelt: Zum einen werden bereits von einigen Datenquellen DDC-Nummern vergeben, die direkt in das Browsing übernommen werden. Zum anderen werden auch Dokumente innerhalb von BASE automatisch nachklassifiziert. Das Browsing besteht aus drei Hierarchieebenen. Bei der Suche in einer Hauptklasse werden automatisch Klassen und Unterklassen mit abgesucht, bei der Suche in einer Klasse werden automatisch die Unterklassen mit abgesucht. Beim Browsing nach Dokumentart kann alphabetisch (bspw. Abschlussarbeit oder Zeitschrift/Zeitung) oder nach Nummern (bspw. 1 Text oder 17 Vortrag) gesucht werden.

Boolsche Operatoren

UND (alternativ AND), UND/ODER (alternativ OR), und ABER NICHT ((alternativ NOT). Die Operatoren können gleichzeitig eingesetzt und ausschließlich über eine spezielle im Hilfebereich von BASE dokumentierte Syntax kombiniert werden (Link). Suchbegriffe, die aus mehr als einem Wort bestehen, müssen in Anführungszeichen gesetzt werden, da sonst der Operator UND automatisch (und nicht sichtbar) im Suchlauf verwendet wird. Das kann zu fehlerhaften Suchergebnissen führen (bspw. wird der Begriff palliative sedation im Suchlauf in Form von palliative UND sedation verarbeitet, wenn er im Suchstring nicht in Anführungszeichen gesetzt wird). Wenn nach der exakten Begriffskombination gesucht wird, sollte "palliative sedation" eingegeben werden.

Klammern
Platzhalter (Wildcards)

* (ersetzt null, eines oder mehrere Zeichen).

Wortabstandsoperatoren
Exakte Wort- oder Phrasensuche

Mittels Anführungszeichen. Die Kombination von Phrasensuche und Wildcards ist nicht möglich. Zusätzlich kann für eine exakte Wortsuche in der Standardsuche der Punkt “Exakte Suche” ausgewählt oder in der Erweiterten Suche das Häkchen bei “Zusätzliche Wortformen finden” entfernt werden.

Suche in allen Feldern

"Gesamtes Dokument".

Suche in Titel
Suche in Abstract
Suche in weiteren Suchfeldern

Autor, DOI, Schlagwörter, ORCID-id, URL, Verlag.

Suche mit Suchbefehlen

In der Standardsuche können verschiedene Suchsyntaxen, die im Hilfebereich von BASE dokumentiert sind, eingegeben werden.

Schlagwortsuche

Die Suche im Suchfeld Schlagwörter ist zwar möglich, BASE verfügt jedoch über kein eigenes Schlagwortsystem.

Vorwärtsgerichtete Zitationssuche
Rückwärtsgerichtete Zitationssuche

Filterfunktionen

Filtern nach Publikationsdatum

Auf das Jahr genau eingrenzbar.

Filtern nach Thema
Filtern nach Forschungsdesign
Filtern nach Dokumenttyp

Bspw. Buch, Konferenzbeitrag, Manuskript.

Filtern nach Land/Region

"Datenlieferanten".

Filtern nach Sprache
Weitere Filter

"Nachnutzung/Lizenzen,", "Zugang". Unter "Linguistische Tools" kann zudem nach den exakten Suchbegrifften, nach zusätzlichen Wortformen und mit den übersetzten Suchbegriffen in 20 Sprachen gesucht werden.

Mehrere Filter gleichzeitig

Darstellung von Suchergebnissen

Durch einen Link unterhalb der einzelnen Treffer ist die direkte Suche nach Titeln in Google Scholar möglich. Von dort können bspw. die zitierenden Artikel oder die Versionen der verschiedenen Datenbanken des Artikels angesehen werden. Wird BASE vor Ort in einer Bibliothek genutzt, können Links in den Google-Trefferlisten zum durch die Bibliothek angebotenen Volltext führen.

Treffer sortierbar nach Datum

Nach Erscheinungsjahr auf- oder absteigend.

Treffer sortierbar nach Relevanz
Treffer sortierbar nach Autor/-in

Alphabetisch auf- oder absteigend.

Treffer sortierbar nach Zeitschrift
Treffer sortierbar nach Titel

Alphabetisch auf- oder absteigend.

Weitere Sortieroptionen

Sortierung nach Quelle (Datenlieferant), Sprache, Zugang (Open Access) und Nachnutzung (Creative Commons Lizenzen).

Angezeigte Trefferzahl pro Seite wählbar

Die Anzahl der Treffer, die pro Seite angezeigt werden sollen, können in der erweiterten Suche vor der Durchführung der Recherche auf 10, 20, 30, 50 oder 100 Treffer pro Seite eingestellt werden.

Suchverlauf und -export

Suchhistorie verfügbar
Benachrichtigung über neu indexierte Treffer

Via RSS/Atom-Feed.

Export einzelner Treffer
Export aller Treffer auf einmal

Maximal die voreingestellte Anzahl der Treffer pro Seite (maximal 10 Treffer in der einfachen, maximal 100 in der erweiterten Suche.

Hilfsfunktionen

Kostenloses Nutzerkonto
Meldung bei Fehlern im Suchstring
Hilfebereich

Nähere Ausführungen zu den Bereichen “Suche”, “Suchergebnis/Trefferliste” und “Persönliches Login”.

Hilfebereich in deutsch

Zusätzlich sind Chinesisch und Englisch als Sprachen verfügbar.

Spezielle Funktionen

Wichtige Suchbefehle

Die Verwendung von Suchbefehlen in BASE ist lediglich in der Standardsuche oder im Suchfeld “Gesamtes Dokument” in der Trefferliste, jedoch nicht in der erweiterten Suche möglich. Eine längere Suchabfrage mit vielen Begriffen, Operatoren und eingesetzten Suchtechniken muss dort als Syntax eingefügt werden. Bspw. tit:(Pflege gesundheit therap medizin sozial AND unterricht vorlesung lehr lern AND eLearning e-learning "Blended Learning" eTeaching e-teaching*).

tit:

Es wird nur im Titel des Dokuments gesucht.

Beispiel: tit:"palliative care"
aut:

Es wird nur nach Autoren und Autorinnen gesucht.

Beispiel: aut:hawking
subj:

Es wird nur in den Schlagwörtern gesucht.

Beispiel: subj:palliative
url:

Es kann ein beliebiger Teil der Internet-Adresse des gesuchten Dokuments eingegeben werden.

Beispiel: url:pmc/articles/PMC2947968/
publ:

Es wird nur nach dem Verlag (bei Büchern oder Zeitschriften) gesucht.

Beispiel: publ:springer nature

Schlagwortsuche

In der erweiterten Suche kann in jeder beliebigen Eingabemaske in der Dropdown-Liste links daneben “Schlagwörter” ausgewählt und danach gesucht werden. Des Weiteren ist es möglich, in der Trefferansicht nach Durchführung der Recherche eine thematische Eingrenzung des Suchergebnisses anhand vorgeschlagener Schlagwörter vorzunehmen. BASE hat kein eigenes Schlagwortsystem. Die Schlagwortsuche beruht auf den vergebenen Schlagwörtern durch Dritte.

Zitationssuche

Rückwärtsgerichtete Zitationssuche

Vorwärtsgerichtete Zitationssuche

Export von Treffern

Export einzelner Treffer

  1. Einzelne Treffer der Trefferliste markieren und unterhalb des letzten Treffers oder in der Einzeltrefferansicht rechts unterhalb des Treffers auf “Exportieren” klicken.
  2. In der Dropdown-Liste das gewünschte Literaturverwaltungsprogramm auswählen.
  3. Alle weiteren Schritte sind abhängig vom verwendeten Browser und Literaturverwaltungsprogramm.

Export aller Treffer auf einmal

Export aller Treffer (Alternative)

Es kann maximal die voreingestellte Anzahl der Treffer pro Seite exportiert werden. Dies ist in Anbetracht der hohen Trefferzahlen sehr aufwändig, gerade wenn man nicht mit der erweiterten Suche sucht (bei der sich 100 Treffer pro Seite anzeigen lassen) und nur 10 Treffer standartmäßig angezeigt werden.

Wird Zotero als Literaturverwaltungsprogramm genutzt, können alle Datensätze einer BASE-Trefferliste über das Zotero-Export-Icon in der Adresszeile des Browsers exportiert werden.

  1. Links unterhalb des letzten Treffers das Häkchen “Alle Treffer” anwählen.
  2. In der Dropdown-Liste das gewünschte Dateiformat in Abhängigkeit vom verwendeten Literaturverwaltungsprogramm auswählen.
  3. Alle weiteren Schritte sind abhängig vom verwendeten Browser und Litertaturverwaltungsprogramm. Die Schritte 1 und 2 sind für jede Seite zu wiederholen (unter der Trefferliste auf die Zahl der nächsten Seite klicken), bis alle Treffer exportiert worden sind.
Datenbankübersicht bearbeiten Sie können Änderungsvorschläge für diesen Eintrag einreichen.
Datum
Schritt
Entwurf
Begutachtung
24. Mai 2018
Erstellung
Meichlinger, J.
Hirt, J.
30. Sep 2020
Erstellung
Meichlinger, J.
Letzte Aktualisierung: 30. Sep 2020
Nächste Aktualisierung: Sep 2023
Zitiervorschlag:
Meichlinger, J., Hirt, J. (2020). In: Nordhausen, T., Hirt, J. RefHunter. Systematische Literaturrecherche. https://refhunter.org/database_sheets/base/ [Zugriff am: 2022]