Direkt zum Inhalt wechseln
Detailansicht

IEEE Xplore

Institute of Electrical and Electronics Engineers Xplore
Letzte Aktualisierung: 27. Sep 2023
Typ

Volldatenbank

Bereitgestellt von
Institute of Electrical and Electronics Engineers, Institution of Engineering and Technology
Zugang

Frei

Thema

Technologie

Dokumenttyp

Breites Spektrum an Dokumententypen

Forschungsdesign

Breites Spektrum an Forschungsdesigns

Land/Region

International

Oberflächensprache

Englisch

Suchsprache

Englisch

Aktualisierung

Täglich

Besonderheiten

Sonstiges
  • Die Recherche in IEEE Xplore ist kostenfrei. Des weiteren kann über einen institutionellen Zugang auf gewisse Volltexte zugegriffen werden.

Grundlegende Funktionen

Suchfunktionen

Einfache und erweiterte Suche
Boolsche Operatoren

AND, OR und NOT.

Klammern
Platzhalter (Wildcards)

* Trunkierung am Wortanfang, mitten im Wort oder am Wortende; ersetzt ein oder mehrere Zeichen (? Trunkierung ersetzt ein Zeichen). Maximal neun Trunkierungen in einer Suche möglich, mindestens drei Buchstaben erforderlich (Ausnahme Autorensuche, wo zwei Buchstaben erforderlich sind).

Wortabstandsoperatoren

NEAR, bspw. findet electronic NEAR/2 device Referenzen mit den Begriffen electronic und device maximal zwei Wörter voneinander entfernt (die Reihenfolge ist dabei irrelevant). ONEAR, bspw. findet electronic ONEAR/2 device Referenzen mit den Begriffen electronic und device maximal zwei Wörter voneinander entfernt (die Reihenfolge ist dabei jedoch festgelegt entsprechend Reihenfolge der eingegebenen Begriffe).

Exakte Wort- oder Phrasensuche

Mittels Anführungszeichen.

Suche in allen Feldern

"All Metadata".

Suche in Titel
Suche in Abstract
Suche in weiteren Suchfeldern

Bspw. Quellentitel oder Autor.

Suche mit Suchbefehlen

Im Bereich der erweiterten Suche kann die "Command Search" aufgerufen werden.

Schlagwortsuche

In der erweiterten Suche sind verschiedene Schlagwortkataloge als Suchfeld auswählbar, ein eigenes Schlagwortverzeichnis existiert nicht.

Vorwärtsgerichtete Zitationssuche

Nicht bei allen Referenzen verfügbar.

Rückwärtsgerichtete Zitationssuche

Filterfunktionen

Filtern nach Publikationsdatum

Auf das Jahr genau eingrenzbar.

Filtern nach Thema
Filtern nach Forschungsdesign
Filtern nach Dokumenttyp

Über der Trefferansicht. Kann auch vor dem Suchlauf (einfache Suche) aktiviert werden.

Filtern nach Land/Region
Filtern nach Sprache
Weitere Filter

Zugänglichkeit (Open Access), Autor, Publisher, Konferenzort, Affiliation und Zusatzmaterial.

Mehrere Filter gleichzeitig

Darstellung von Suchergebnissen

Treffer sortierbar nach Datum

Neuste oder älteste Beiträge zuerst.

Treffer sortierbar nach Relevanz
Treffer sortierbar nach Autor/-in
Treffer sortierbar nach Zeitschrift
Treffer sortierbar nach Titel

In auf- oder absteigender Reihenfolge.

Weitere Sortieroptionen

Zitations- und Aufrufrate.

Angezeigte Trefferzahl pro Seite wählbar

10, 25, 50, 75 oder 100 Treffer pro Seite.

Suchverlauf und -export

Suchhistorie verfügbar
Benachrichtigung über neu indexierte Treffer
Export einzelner Treffer

Einzeln oder blockweise bis 2000 Treffern.

Export aller Treffer auf einmal

Hilfsfunktionen

Kostenloses Nutzerkonto
Meldung bei Fehlern im Suchstring
Hilfebereich
Hilfebereich in deutsch

Spezielle Funktionen

Wichtige Suchbefehle

Die suche mittels Suchbefehlen erfolgt in der erweiterten Suche unter "Command Search".

"Publication Title":

Suchbegriff wird nur im Titel gesucht.

Beispiel: "Publication Title":"digital biomarker"
"Abstract":

Suchbegriff wird nur im Abstract gesucht.

Beispiel: "Abstract":"digital biomarker"
"Full Text .AND. Metadata":

Suchbegriff wird nur im Volltext und den Metadaten gesucht (institutioneller Zugang notwendig).

Beispiel: "Full Text .AND. Metadata":"digital biomarker"

Schlagwortsuche

Zitationssuche

Rückwärtsgerichtete Zitationssuche

  1. In der Trefferansicht auf einen Treffer klicken.
  2. Oberhalb des Abstract auf das "R" für Referenzen klicken.
  3. Die gelisteten Referenzen erscheinen in Abhängigkeit des verwendeten Browsers einem separaten Tab oder werden als RIS Datei runtergeladen.

Vorwärtsgerichtete Zitationssuche

  1. In der Trefferliste unter dem jeweiligen Treffer auf "Cited by" klicken. Alternativ in der Detailansicht eines Treffers auf "... cites in papers/patents" links oberhalb des Abstracts oder auf "citations" unterhalb des Abstracts klicken.
  2. Es erscheint die Liste zitierender Referenzen, in der zwischen Papern und Patenten gewählt werden kann.
  3. Mittels "Select All" über der Liste alle Referenzen auf einmal markieren.
  4. Mit einem Klick auf "Export" über der Liste öffnet sich ein Fenster, in dem das gewünschte Dateiformat ausgewählt werden kann. Anschließend auf "Download" klicken.
  5. Alle weiteren Schritte sind abhängig vom verwendeten Internetbrowser und Literaturverwaltungsprogramm.

Export von Treffern

Export einzelner Treffer

Für den Export einzelner Referenzen ist ein kostenfreier Login notwendig, da die Referenzen in ein Projekt verschoben werden müssen, aus dem sie heraus dann exportiert werden können.

  1. In der Trefferliste auf eine Referenz klicken.
  2. In der Detailansicht einer Referenz oberhalb des Abstracts auf das Ordnerzeichen ("Save to") klicken.
  3. Den Treffer einem Projekt hinzufügen, ggf. muss das Projekt vorher erstellt werden.
  4. Am oberen Bildrand auf "My Settings" und dann auf "My Research Projects" klicken.
  5. Das entsprechende Projekt öffnen.
  6. Die oder den gewünschten Treffer auswählen und dann auf "Export klicken" (oberhalb der Trefferliste).
  7. In den Tab "Citations" wechseln und das gewünschte Exportformat auswählen.
  8. Alle weiteren Schritte sind abhängig vom verwendeten Internetbrowser und Literaturverwaltungsprogramm.

Export aller Treffer auf einmal

Es ist möglich, maximal 2000 Treffer auf einmal zu exportieren.

  1. Oberhalb der Trefferliste auf "Export klicken"
  2. In den Tab "Citations" wechseln und das gewünschte Exportformat auswählen.
  3. Alle weiteren Schritte sind abhängig vom verwendeten Internetbrowser und Literaturverwaltungsprogramm.

Export aller Treffer (Alternative)

Es ist möglich, maximal 2000 Treffer auf einmal zu exportieren. Um mehr Treffer zu exportieren, müssen die Treffer in Paketen exportiert werden, bspw. aufgeteilt nach "Year" (Publikationsjahr), um eine möglichst zuverlässige Aufteilung zu erhalten.

  1. Nach den aufzuteilenden Kriterien filtern (bspw. Publikationsjahr).
  2. Oberhalb der Trefferliste auf "Export klicken"
  3. In den Tab "Citations" wechseln und das gewünschte Exportformat auswählen.
  4. Alle weiteren Schritte sind abhängig vom verwendeten Internetbrowser und Literaturverwaltungsprogramm.
Datenbankübersicht bearbeiten Sie können Änderungsvorschläge für diesen Eintrag einreichen.
Datum
Schritt
Entwurf
Begutachtung
27. Sep 2023
Erstellung
Hirt, J.
Nordhausen, T.
Letzte Aktualisierung: 27. Sep 2023
Nächste Aktualisierung: Sep 2026
Zitiervorschlag:
Hirt, J., Nordhausen, T. (2023): IEEE Xplore. In: Nordhausen, T., Hirt, J. RefHunter. Systematische Literaturrecherche. https://refhunter.org/database_sheets/ieee-xplore/ [Zugriff am: 16.04.2024]